Satori F3J – 7 Monate, 3 Wochen, 3 Tage…

… Wartezeit, die sich gelohnt hat! Rechtzeitig zur kommenden neuen Saison ist der Satori angekommen. Bestellt habe ich die C80 Version plus einen extra Rumpf. Ein Rumpf wird mit einem Kira 480 bestückt, so bleibe ich flexibel. Die Lieferung von Aer-o-Tec erreicht mich in einer super stabilen Verpackung und mit allen nötigen Kleinteilen. 8 Futaba s3150 sind letzte Woche angekommen. Für die 3150 sind passende Servorahmen beim Satori dabei. Empfänger werden ACT S3D-8 Slim 2,4GHz. Als Stromversorgung sind 2x A123 LiFe Zellen geplant. Ich hoffe, dass die Zellen vorne in den Rumpf passen. Als Stromlimiter ein DPSI Micro von Emcotec mit Magnetschalter. Den Elektrorumpf komplettiert ein YGE 60 mit starkem BEC und ein kleiner 1800mAh 3s Lipo. Heute habe ich die Öffnungen für die Servokabel in die Außenflächen gefräst. Den Ausbau werde ich hier begleiten. So, nun ein paar Bilder vom Satori F3J.